VERTRAUEN IN ALGORITHMEN: WIE APPLIEDAI UND CERTIFAI KI ZUKUNFTSFÄHIG MACHEN

In einer Zeit, in der künstliche Intelligenz das Potenzial hat, Branchen zu revolutionieren, vereinen die appliedAI Initiative und CertifAI ihre Kräfte, um einen Standard für vertrauenswürdige KI zu etablieren.

Von Robert Mucha, Foto: DallE

Die Zukunft blickt uns aus den Bildschirmen entgegen, während wir auf den Takt der digitalen Revolution tanzen. In dieser Welt, in der Algorithmen zu unseren ständigen Begleitern geworden sind, hat die appliedAI Initiative, Europas Vorreiter für die Anwendung vertrauenswürdiger KI, eine Partnerschaft mit CertifAI verkündet. Dieses Zusammenspiel zielt darauf ab, den Unternehmen einen klaren Pfad durch den Dschungel der neuen Regularien zu bahnen und KI-Systeme zertifizierbar zu machen.

Inmitten regulatorischer Neuerungen, wie dem EU AI Act, stehen Unternehmen vor der komplexen Aufgabe, ihre KI-basierten Innovationen den Richtlinien entsprechend zu gestalten. Die Synergie aus appliedAIs Ambition, vertrauenswürdige KI in den Unternehmensalltag zu integrieren, und CertifAIs Expertise im Testen und Zertifizieren ebendieser Systeme formt einen Leitstern am Horizont der Industrie.

Die Allianz dieser beiden Kräfte bedeutet eine umfassende Betreuung der KI-Systeme – von der ersten Codezeile bis hin zur finalen Zertifizierung. Sie nehmen sich der Herausforderung an, den Unternehmen nicht nur einen Leitfaden, sondern auch die Sicherheit zu bieten, dass ihre KI nicht nur intelligent, sondern auch vertrauenswürdig ist.

Es ist das Bestreben dieser Partnerschaft, KI-Technologien nicht nur innerhalb der Automobil- und Finanzbranche voranzutreiben, sondern über alle Sektoren hinweg. Sie blicken dabei auf ein breites Feld potenzieller KI-Anwendungsfälle, um eine Nutzung zu garantieren, die nicht nur effizient, sondern auch regelkonform ist.

Die appliedAI Initiative GmbH, einst Teil der UnternehmerTUM München und nun im Verbund mit dem Innovation Park Artificial Intelligence (IPAI) in Heilbronn, strebt danach, Europa als maßgeblichen Akteur in der KI-Landschaft zu etablieren. Über hundert Mitarbeiter sind an den Standorten München und Heilbronn damit beauftragt, die europäische Industrie zu einem formenden Element der KI zu machen.

CertifAI wiederum, als Zusammenschluss von PwC und DEKRA, verfolgt das Ziel, durch ihre Dienstleistungen den Unternehmen einen sicheren Marktzugang zu ermöglichen und das Vertrauen der Konsumenten in KI-Anwendungen zu festigen.

Diese Verbindung zweier visionärer Unternehmen könnte der Schlüssel sein, um die Tür zu einer Welt zu öffnen, in der vertrauenswürdige KI nicht nur eine Forderung, sondern eine gelebte Realität ist.