Heilbronn auf dem Weg zur KI-Stadt: KI-Wissensteam sucht engagierte Bürgerinnen und Bürger

Die Stadt Heilbronn, auf dem spannenden Weg zu einer führenden KI-Stadt, ruft ihre Bürgerinnen und Bürger auf, sich aktiv an dieser zukunftsweisenden Entwicklung zu beteiligen. In Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) entsteht das Team KI-Botschafter, eine Initiative, die das Wissen und die Anwendung von Künstlicher Intelligenz (KI) in die Breite der Bevölkerung tragen soll.

Von Robert Mucha, Foto: DallE/Robert Mucha

Ein Team für die Zukunft: Das KI-Wissensteam

Das KI-Wissensteam, ein offenes Angebot für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger Heilbronns, zielt darauf ab, Grundkenntnisse über KI zu vermitteln und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die spannende Welt der Stadtentwicklung und des Innovationsparks Ipai einzubeziehen. Dieses Team wird eine zentrale Rolle in der Diskussion über KI in Heilbronn spielen und dazu beitragen, das erlangte Wissen an die breite Öffentlichkeit weiterzugeben.

Teilnahmebedingungen und Vorteile

Jede und jeder kann teilnehmen – es sind keine Vorkenntnisse in KI erforderlich. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer profitieren von kostenfreien Workshops und Schulungen, erhalten Zugang zu aktuellen Informationen und Hintergründen über die KI-Entwicklung in Heilbronn und können sich aktiv in die Gestaltung der Stadt einbringen. Es besteht zudem die Möglichkeit, finanzielle Aufwandsentschädigungen für die Mitarbeit bei Veranstaltungen zu erhalten.

Auftaktveranstaltung und weiteres Vorgehen

Das KI-Wissensteam wird im ersten Quartal 2024 aufgebaut. Ein erstes Treffen ist für März oder spätestens April geplant, um das weitere Vorgehen, Interessenfelder und Veranstaltungsideen zu besprechen. Dabei wird großer Wert darauf gelegt, dass unterschiedliche Erfahrungshintergründe vertreten sind und alle ihre Ideen und Perspektiven mit einbringen.

Kontakt und weitere Informationen

Bei Interesse oder Fragen zum Projekt können sich Interessierte bis spätestens 8. Februar unverbindlich an Carsten Friese von der Stadt Heilbronn (Tel. 07131 56-2804, E-Mail: carsten.friese@heilbronn.de) oder an Frieder Hartung von der Intersectoral School of Governance (ISoG) an der DHBW (Tel. 07131 389 8406, E-Mail: frieder.hartung@cas.dhbw.de) wenden. Weitere Informationen finden Sie im nebenstehenden zweiseitigen Flyer oder auf der Website der Stadt Heilbronn.

Die Stadt Heilbronn lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, Teil dieser zukunftsweisenden Initiative zu werden und gemeinsam den Weg Heilbronns zur führenden KI-Stadt mitzugestalten.