experimenta Heilbronn erhält EU-Zertifikat für Fahrradfreundlichkeit

Das Science Center experimenta in Heilbronn wurde vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club mit dem Siegel ‘Fahrradfreundlicher Arbeitgeber’ in Silber ausgezeichnet, ein klares Bekenntnis zu Nachhaltigkeit und umweltbewusstem Handeln.

Von Robert Mucha, Foto: experimenta

In einer Zeit, in der Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein immer mehr in den Vordergrund rücken, setzt die experimenta in Heilbronn ein deutliches Zeichen: Das renommierte Science Center wurde gestern mit dem begehrten EU-weiten Siegel „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ in Silber ausgezeichnet. Die Verleihung dieses Zertifikats, das der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) vergibt, ist ein bedeutender Schritt in Richtung einer nachhaltigeren Zukunft.

Seit 2017 zeichnet der ADFC Unternehmen aus, die besondere Maßnahmen zur Förderung des Fahrradfahrens unter ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern umsetzen. Die experimenta, als Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit, unterstützt ihre Belegschaft aktiv bei einem umweltfreundlichen Pendelverhalten. Dazu gehören innovative Angebote wie ein spezielles Radleasing-Programm und die Übernahme der Kosten für das Deutschlandticket.

Sara Tsudome, Projektleiterin beim ADFC-Bundesverband, betont die vielfältigen Vorteile dieser Maßnahmen. „Neben dem betrieblichen Gesundheits-, Umwelt- und Mobilitätsmanagement profitieren sowohl die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch der Arbeitgeber von diesen nachhaltigen Initiativen“, erklärt sie.

Prof. Dr. Bärbel Renner, Geschäftsführerin der experimenta, sieht in der Auszeichnung eine tägliche Inspiration. „Es ist uns ein Anliegen, nicht nur über Nachhaltigkeit zu sprechen, sondern diese aktiv zu leben. Mit dieser Auszeichnung möchten wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter motivieren und gleichzeitig einen Beitrag für eine lebenswerte Zukunft leisten.“

Die experimenta bietet eine hervorragende Infrastruktur und Serviceleistungen für Radfahrerinnen und Radfahrer. Dank gut ausgebauter Radwege und ausgewiesener Radrouten ist das Science Center aus allen Richtungen gut erreichbar. Vor Ort stehen ausreichend Fahrradstellplätze, ein Parkhaus mit speziellen Radstellplätzen und Fahrradboxen mit Ladestationen für E-Bikes zur Verfügung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter profitieren von kostenfreien Parkmöglichkeiten, Umkleiden, Duschen und weiteren Annehmlichkeiten.

Zudem unterstützt die experimenta ihre Belegschaft mit einem Maker Space, in dem Werkzeuge und ein Montageständer für Fahrradreparaturen bereitstehen. Dienstfahrräder und Lastenfahrräder für kurze Strecken runden das umweltfreundliche Mobilitätsangebot ab. Mit dieser Auszeichnung unterstreicht die experimenta ihr Engagement für eine nachhaltige Zukunft und setzt ein Beispiel für andere Unternehmen.